04673 / 412

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist das Herz des Hauses. Bereits die Deckenhöhe, der Lichteinfall aus zwei doppelflügeligen Fenstern und die Grundfläche geben dem Raum das richtige Maß, um die Seele baumeln zu lassen. Wenn den Raum betreten ist rechts die Essecke. Der Tisch läßt sich soweit ausziehen, daß bei Bedarf bequem acht Leute an ihm Platz haben. Dann ist es zugegeben eng. So viele Betten hat das Haus ja auch gar nicht. Doch wenn Besuch kommt, kann man den Platz schon mal brauchen. Solch ein großer Esstisch hat außerdem so manchen Vorteil. Bei uns ist dieser Tisch auch genau so gut Spiel- und Basteltisch.

 

Wenn der Esstisch mal wieder bis an seine Kanten mit Spielzeug beladen ist, kann man zum Lesen bequem in die kleine Sitzecke ausweichen. Die Kaffeetase findet auf dem kleinen Tisch Platz und zur Not auch noch der Teller mit den Keksen. Das Blumenbild stammt von dem Pellwormer Künstler Martin Petersen. Er hat es Ende der 60er für diesen Raum gemalt. Seit über 40 Jahren lebt das Bild bereits in diesem Raum und erfreut seine Besucher. Unser besonderer Stolz ist der Kachelofen. Er ist das Geschenk einer lieben Freundin, die ihn in ihrem alten Haus hätte zurücklassen müssen. Doch anstelle, daß er mit abgerissen wurde, hat sie ihn lieber uns geschenkt. Das war eine super Idee. Danke Christa! Nachdem wir das Wohnzimmer entkernt hatten und im Wiederaufbau begriffen waren, hatten wir den Stellplatz für den Kachelofen gleich mit geplant. Bei seinem Aufbau konnte ich das erste Mal beobachten, wie so etwas von statten geht.

 

Wenn das Wetter an der Nordsee nicht so ist, wie man es sich wünscht, dann ist der Ofen die Rettung. Nach einem durchweichten Spaziergang sich an einen warmen Ofen zu setzen, hat etwas himmlisch geborgenes. Die bereits oben erwähnten Fenster lassen natürlich nicht nur Licht herein, sondern sie lassen einen auch hinaussehen. Der Blick geht vorbei an den gefräßten Fensterleibungen, die für mich so etwas wie der i-Punkte dieser Fenster sind. Denn Sie haben das gleiche aussehen, wie unsere Kasettentüren vom Wohnzimmer. Durch die Fenster öffnet sich das Blickfeld auf den schönen Garten mit den beiden alten Apfelbäumen. Über den Garten hinaus, sieht man auf die typische Landschaft Pellworms und Nordfrieslands.